Der Sportunterricht soll die Schüler dazu anleiten, sich mit dem eigenen Körper und dessen Leistungsfähigkeit und Veränderbarkeit auseinanderzusetzen.
Ebenso sollen sie lernen, mit anderen Schülern in sozialer Ordnung rücksichtsvoll, hilfsbereit und unter Beachtung von vorgegebenen Regeln umzugehen.


Klasse 5: Schwimmen, Vertiefen der Grundschwimmarten
Hinführung zum Jugendschwimmabzeichen in Bronze bzw. Silber
Spielerische Vertiefung der bisher erlernten Grundsportarten (Leichtathletik, Turnen, kleine Ballspiele)
Schulung der Reaktions- und Koordinationsfähigkeit
Klasse 6: Schulung und Vertiefung der Kenntnisse in den Grundsportarten
Einführung in die Ballspiele mit Regelwerk und taktischen Grundkenntnissen
Klasse 7: Wiederholung und Verbesserung der erlernten Schwimmstile
Vertiefung der Kenntnisse und deren Anwendung in der Leichtathletik, Basketball, Fußball und leichten Rückschlagspielen
sowie rhythmische Sportgymnastik und Tanz (Mädchen)
Klasse 8: Schulung der großen Ballsportarten mit Vertiefung von Regelwerk und Taktik
Kennenlernen von neuen bzw. aktuellen Freizeitsportarten
Klasse 9: Wiederholung und Vertiefung der Rückschlagspiele
Kennenlernen spezieller Freizeitsportarten
z. B. Wasserski und / oder Fitness-Studio mit spezieller Anleitung
Klasse 10: Alle durchführbaren Sportarten durch handlungsorientiertes Mitgestalten durch die Schüler sowie
effektives Kraft- und Ausdauertraining

Bilder der Bundesjugendspiele 2005

Anton-Schwarz-Schule in Monheim am Rhein. Impressum und rechtliche Hinweise