Mir fiere Karneval!

3x Kniprodinis Helau

Traditionell an Altweiber feierten die Kniprodinis wieder ihre grandiose Karnevalsfeier in der Turnhalle, die bereits früh morgens von fleißigen Elternhelfern in ein buntgeschmücktes Festzelt umgewandelt wurde, während Kinder wie Lehrerinnen in ihren tollen und fantasievollen Kostümen sich im Gottesdienst den Segen für die Fastelovendszeit abholten. In der zweiten Stunde hieß es dann erstmal Naschen, Präsentieren und Tanzen in den eigenen Klassen, woüber viele Klassen auch auf der Homepage in ihren Klassen-News berichten.

Nach dem Tauglichkeitstest der Kostüme auf Klettern, Fußball und Seilchenspringen ging es nach der Pause dann in der von der 4a angeführten Polonaise in die Turnhalle, wo viele Eltern, Großeltern und Geschwisterkinder schon gespannt auf die Showacts warteten. Felix und Julia aus der 4a führten wie Moderationsprofis durch das vielseitige und stimmungsmachende Programm, bei dem alle Klassen sowie das Monnemer Kinderprinzenpaar die Bühne und den Hallenboden bis in die hintersten Ecken zum Beben brachten.

Die Kniprodinis flogen wie die Flieger, tanzten wie Cowboy und Indianer, sorgten auf Gymnastikbällen für den richtigen Beat, bewiesen, dass sie echte Fründe sind, segelten mit den "Pirate" nach Köln, verwandelten mit viel Humor den Froschkönig zurück in einen Märchenprinzen, ließen zu "Waka Waka" die Hüften schwingen, sangen und sprangen mit dem Prinzenpaar in den Helikopter 117 und die Viertklässler überzeugten in ihren letzten Auftritten vor der Schule mit ihren selbst ausgedachten Zeitreise-Tänzen und Dance-Battles.

Es war ein jecker und fantastischer Tag für Klein und Groß, der wunderbar auf die vier freien Karnevalstage und die Züge einstimmte!



Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Sekretariat:
02173 951-4510

Frau Makowka

Öffnungszeiten Sekretariat: 
Mo bis Fr 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Nach oben