Erziehungskonzept

Gemeinsam Erziehen in Elternhaus und Grundschule

Schule ist schon immer nicht nur ein Ort des Lernens, sondern auch des Miteinander-Lebens. Für ein gelingendes Miteinander und einen vernünftigen, respektvollen und achtsamen Umgang aller an Schule Beteiligten haben wir uns im Jahr 2015 auf den Weg gemacht und ein schuleinheitliches Erziehungskonzept verabschiedet. Dieses haben wir in enger Anlehnung an das [intern]GEEG-Konzept erstellt und an unsere Schule angeglichen.

Im Sinne der [intern]Erziehungspartnerschaft von Schule und Eltern halten wir es für wichtig, dass klare und transparente Vereinbarungen für alle gelten. Regeln, Grenzen und Konsequenzen folgen deswegen bei uns einem klaren Ablauf, der von Schulbeginn bis Schulende gilt - ob im Unterricht der Klassenlehrerin, der Kunstlehrerin, der Vertretungslehrkraft, bei der Hausaufgabenbetreuung, dem Bastelangebot oder der Zirkus-AG.

Bei uns steht dabei das positive Verhalten der Kinder klar im Vordergrund. In täglichen, mehrmaligen Loberunden bekommen die Schüler*innen eine klare Rückmeldung zu ihrem Lern- und Sozialverhalten und sammeln Sterne, die auch Ihnen als Eltern ein unmittelbares Feedback geben. 

Bei Regelverstößen folgen wir in der Erzieherrolle einem immer gleichen Muster, welches nonverbale und verbale Verwarnungen, gelbe und schließlich rote Karten als Mittel bei unerwünschtem Verhalten beinhaltet. Letztere werden sowohl vom Kind als auch einem Elternteil unterschrieben und beinhalten immer eine logische Konsequenz, die dem vorausgegangen Verhalten angemessen ist.

An drei Elternabenden informieren wir Sie als Eltern bereits vor Schulstart Ihres Kindes über unser Konzept und unsere Erwartungen an Ihre Erziehung zu Hause, immer mit dem gemeinsamen Wunsch als Ziel: Dem Kind einen gelungenen (schulischen) Lebensweg zu ermöglichen. Gleichzeitig schaffen wir hier eine wertungsfreie Austauschmöglichkeit mit anderen Eltern sowie den Erziehern und Pädagogen Ihres Kindes.

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Sekretariat:
02173 951-4510

Frau Makowka

Öffnungszeiten Sekreteriat: 
Mo bis Fr 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Nach oben