Mir fiere Karneval!

3x Kniprodinis Helau!

An Altweiber war es wieder so weit und die legendäre Karnevalsfeier der Kniprodinis brachte die bunt geschmückte Turnhalle zum Beben. Zahlreiche Eltern und Großeltern waren erschienen, um sich das bunte Treiben der Jecken nicht entgehen zu lassen. Um kurz nach 10 Uhr ging es los und die rund 230 Kinder zogen in einer langen Karawane in die Halle ein, wo die beiden Moderatoren aus der Koalaklasse gekonnt durch die Show führten.

Den Start machen die Flotten Bienen aus der 1a, denen die Dance Monkeys der 1b folgten. Nachdem die Erstklässler mit ihren Tänzen schon mal für beste Stimmung gesorgt hatten, brachte das Medley der selbstgemachten Sockenpuppen der 2a-Bären die Zuschauer zum Lachen und Mitsingen. Die Kinder der 2b ließen daraufhin den Hallenboden wackeln, während sie schwungvoll zu "Mama Lauda" performten. Nun zeigten die 3a-Kängurus, dass man aus Bechern nicht nur trinken, sondern auch coole Musik machen kann und beeindruckten mit perfekter Synchron-Koordination. Für ausreichendes Bauchmuskeltraining des Publikums sorgte in diesem Jahr die 3b mit ihren szenisch dargestellten Witzen und Sketchen. Die 4a-Frösche kamen dieses Jahr gleich in doppelter Verkleidung auf die Bühne und schwangen unerkannt in ihren Tanzsäcken Rumpf und Hüften zu einem mitreißenden Liedermedley. Den krönenden Abschluss bot dieses Jahr schließlich die 4b mit ihrer peppigen Choreografie zu "Gangnam Style" - dachten zumindest die Kinder und Eltern. Denn Teile des WvK-Kollegiums hatten sich in diesem Jahr mal etwas Besonderes überlegt und sich bei heimlichen Treffen einen Tanz ausgedacht, den sie als Überraschung nach dem letzten Klassenauftritt mit einem Aufblas-Instrumenten-Flashmob begannen und der im gemeinsamen Abdancen aller Kniprodinis zu "Johhny Däpp" endete.

Es war wie jedes Jahr eine superjeile Zick in der Turnhalle und wir freuen uns schon jetzt wieder wie jeck auf den nächsten Fastelovend! Danke allen fleißigen Helfern ohne die unsere Schulfeiern so nicht möglich wären!



Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Sekretariat:
02173 951-4510

Frau Makowka

Öffnungszeiten Sekretariat: 
Mo bis Fr 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Nach oben