Koalaklasse - Frau Camen


Ein gruselig schöner Tag

Am 31. Oktober konnte man einigen gruseligen Gestalten in der Koala-Klasse begegnen, denn die Koalas waren in Halloween-Stimmung. Nachdem alle Kostüme erraten und bewundert worden waren, informierten wir uns mit Checker Julian darüber, wo der Brauch Halloween zu feiern herkommt. Anschließend lauschten wir verschiedenen Gruselgeschichten. Dann durften wir endlich das leckere Buffet stürmen, das unsere Eltern für uns gezaubert hatten. Gut gestärkt stellten wir uns motiviert 5 kniffligen Rätseln. Denn wir hatten schon schnell entdeckt, dass ein Spind mit 7 Schlössern gesichert war. Dort musste sich ja wirklich etwas Kostbares verstecken. Alle Gruppen arbeiteten toll zusammen, so dass wir die Rätsel knacken konnten und alle Schlösser schließlich aufgingen. Gespannt öffneten wir den Spind und entdeckten dort eine Geister-Pinata. Mit geeinten Kräften wurden der Pinata ein Ende gesetzt, so dass wir uns über Halloween-Süßigkeiten und die Grusel-Tattoos hermachen konnten. Was für ein schönes Ende unseres Halloween-Tags!


Endlich wieder Herbstfeier

Obwohl wir schon Zweitklässler sind, haben wir noch keine Feier mit der ganzen Schule miterlebt. Doch dieses Jahr durfte die Herbstfeier endlich wieder stattfinden! Weil so viele Kinder gern die größeren Rollen in dem Theaterstück Der Ernst des Lebens übernehmen wollten, hatten wir uns entschieden, das Stück nochmal mit neuen Rollen aufzuführen. Obwohl das also unser zweiter Auftritt war, waren wir trotzdem sehr aufgeregt vor soooo vielen Menschen aufzutreten. Aber auch dieses mal meisterten wir unseren Auftritt perfekt und gingen entspannt und glücklich in die Herbstferien!


Koalas sind Kletterprofis

Kurz vor den Ferien stand noch ein letztes spannendes Event an: Wir fuhren in den Kletterpark bei der Bergstation Hilden! Nachdem alle Sicherungsgurte kontrolliert waren und wir die Kommandos kannten, um dem Trainer zu signalisieren, dass wir runter möchten, ging es schon los! Die Wände waren ganz schön hoch! Trotzdem haben wir uns sehr weit getraut, einige sogar bis ganz nach oben! Anschließend durften wir noch etwas bouldern. Das hat auch großen Spaß gemacht! Erschöpft, aber glücklich und stolz, dass wir uns alle getraut hatten, ging es zurück zur Schule.


Koalas treffen auf den wilden Tiger

Endlich stand unsere Theaterfahrt an: Wir lernten den Tiger kennen, dem es in seiner höflichen, ordentlichen Welt zu langweilig wurde. Er lernte in der Wildnis das Leben zu genießen und steckte auch die anderen Tiere in seiner Heimatstadt mit seiner Fröhlichkeit an. Auch wir fuhren erheitert durch die lustigen Szenen und die mitreißende Musik zurück zur Schule.


Unser erstes Klassenfest

Im Freizeitpark Langfort feierten wir unser erstes Klassenfest. Während die Eltern grillten, machten wir den Park unsicher, spielten spannende Fußballmatches, erkletterten Tiere und genossen den Fahrtwind auf der Seilrutsche. Was für ein rundum gelungener Tag!


Koalas lernen hier und dort und überall

Auch im Unterricht wurde es spannend: Gemeinsam fanden wir heraus, wie man große Mengen ganz schnell zählen kann. Eine Gruppe hatte sogar über 200! Aber wir arbeiten so toll zusammen, dass das gar kein Problem für uns war“! In Deutsch schickten wir unsere Kuscheltiere auf spannende Nachtabenteuer. Außerdem kuscheln Koalas auch sehr gerne…


Als Große bei der Einschulung

Gleich zu Anfang des neuen Schuljahres hatten wir unseren ersten großen Auftritt auf der Einschulungsfeier der Giraffen und Eulen: Wir sagen zusammen mit der 2a das Lied Klasse, dass du da bist und spielten das Theaterstück Der Ernst des Lebens. Wir waren ganz schön aufgeregt vor so vielen Leuten aufzutreten. Aber es hat alles ganz wunderbar geklappt und am Ende waren wir sehr stolz auf uns!



Koalas erobern Kniprodinis bunte Spielewelt


Endlich ist es soweit - Wir besuchen unsere kuscheligen Namensgeber


Nachts in der Schule - Koalas unterwegs als Lesedetektive


Auf den Spuren des Osterhasen


Koalabären hüpfen hier und dort und überall


Koalabären erleuchten die Dunkelheit


Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Sekretariat:
02173 951-4510

Frau Makowka

Öffnungszeiten Sekretariat: 
Mo bis Fr 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Nach oben