Rote, gelbe, grüne, blaue ...

Kniprodinis präsentieren stolz ihre diesjährigen Laternen

Quelle: Foto: Stadt Monheim am Rhein/Tim Kögler

Dass wir trotz Corona auch im Jahr 2020 Laternen basteln würden, stand für das Kollegium der WvK außer Frage. Bei uns wird Tradition schon immer groß geschrieben und wenn wir nun aufgrund von allgemeinen Einschränkungen nicht mit Elternhelfern kleistern und kleben dürfen, dann eben mit noch mehr Unterstützung aus der OGS und mit noch mehr Verlass auf unsere Kniprodinis als sowieso schon.

So sagten wir als Katholische Grundschule, die neben der Tradition der Laternenausstellung und - umzüge auch das Gedenken an den Heiligen Martin für wesentlich hält, natürlich unsere Teilnahme an der diesjährigen Laternenausstellung mit Hygienekonzept zu. Doch dann kam der November mit dem "Lockdown Light" und auch diese musste abgesagt werden.

Trotzdem bastelten alle neun Klassen fleißig und äußerst motiviert ihre süßen Klassentiere, zeitkonforme Regenbögen, gekleisterte Laub-Windlichter, traditionelle Martinsmotive, lustige Meerestiere und wunderbare Universen. Diese Kniprodini-Laternen erstrahlen nun eben virtuell statt in den Straßen Baumbergs - hier auf der Homepage, auf den zahlreichen Stadt-Displays in Monheim am Rhein sowie natürlich auch in der [extern]Online-Ausstellung des Martins Komitees.

Und sicher machen ganz viele Kniprodinis auch mit bei der Aktion "Laternenfenster" und hängen zum 11.11. ihre beleuchteten Laternen in ihre Fenster.

Wir sind stolz auf unsere Schüler*innen und freuen uns gemeinsam mit ihnen auf ein gemütliches Martinsfest 2020.



Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Sekretariat:
02173 951-4510

Frau Makowka

Öffnungszeiten Sekretariat: 
Mo bis Fr 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Nach oben