St. Martin bei den Kniprodinis

Ein etwas anderer 11.11.

Dieses Jahr ist bekanntlich alles anders… Dies gilt natürlich auch für den Sankt-Martins-Tag an der Winrich-von-Kniprode Schule. Statt Martinszug, Martinstüten und Fackelausstellung wurden in allen Klassen andere, kreative Lösungen für einen gelungenen 11.11. gefunden.

Die Lehrerinnen und Lehrer bastelten nicht nur mit ihrer Klasse wunderschöne Laternen, sondern auch die Erzieherinnen und Erzieher fertigten in den Gruppen herrliche Tischlaternen und Fensterbilder mit den verschiedensten Motiven zum Thema Sankt Martin an. Am Mittwoch, den 11.11., war es vormittags schon sehr dunkel. Perfekt, um alle Laternen in voller Pracht leuchten zu lassen, die Stimmung zu genießen und dabei die Martinsgeschichte vorzulesen. Dazu wurde in jeder Klasse im Anschluss ein großer Weckmann mit allen geteilt und genüsslich verzerrt. Passend dazu gab es Filme zu Sankt Martin und Lieder wurden gehört und gesummt. Dabei handelte es sich nicht nur um die bekannten Sankt-Martins-Lieder, sondern ab 11.11 Uhr wurde auch mancherorts zu „Viva Colonia“ und „Pirate“ getanzt….

Viele Klassen setzten sich noch weiter mit dem Sankt-Martins-Gedanken auseinander: Sie schrieben, malten und bastelten die verschiedensten Dinge. Kuscheltiere und Spiele durften mitgebracht und zusammen gespielt werden. Natürlich gab es hier und da noch weitere Süßigkeiten und Überraschungen, die gemeinsam geteilt und gegessen wurden….

Fazit dieses Tages: Ein rundherum gelungener, alternativer 11.11.!



Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Sekretariat:
02173 951-4510

Frau Makowka

Öffnungszeiten Sekretariat: 
Mo bis Fr 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Nach oben