Autorenlesung in der Turnhalle

Armin Pongs entführt die Kniprodinis in seine Bücherwelten

Alle guten Dinge sind bekanntermaßen drei und beim dritten Versuch hat es deswegen auch endlich geklappt mit unserer Autorenlesung. Diese hatte der Nikolaus gemeinsam mit dem Förderverein den Kniprodinis schon im Vorjahr geschenkt, doch musste sie wegen der Pandemie bereits zweimal verschoben werden.

Doch am Dienstag, den 28.09.21, war es so weit und der Kinder- und Jugendbuchautor Armin Pongs empfing die Kinder in der Turnhalle, um ihnen aus seinen Werken vorzulesen. Die Erst- und Zweitklässler*innen lauschten gebannt dem "Krokofil", für das sie sich extra grün angezogen, passende Kuscheltiere mitgebracht und teilweise sogar verkleidet hatten. Für die mit Sternen behangenen und dekorierten Dritt- und Viertklässler*innen ging es dann auf eine spannende Reise mit dem Buch "Der magische Kalender".

Im Anschluss an die Lesungen beantwortete der Autor noch alle Fragen der Kinder und erklärte ihnen unter anderem, wie eine Geschichte überhaupt zu einem Buch wird und wie lange so etwas dauern kann. Aus seiner Schatzkiste zauberte er dann uralte Steinchen vom letzten Vulkanausbruch in Deutschland hervor, die fast magisch Tinte von Händen radieren können. Jedes Kind, das das Versprechen abgab, zukünftig mehr zu lesen statt Computerspiele zu zocken oder Fernsehen zu gucken, durfte einen solchen Zauberstein zur Erinnerung mit nach Hause nehmen. Bereitwillig gaben alle Kniprodinis dieses Versprechen ab.

Die Autorenlesung war ein tolles Ereignis und wir hoffen, dass wir schon bald wieder einen Autor oder eine Autorin an der WvK erleben dürfen - Vielleicht kommt ja Herr Pongs noch einmal wieder?



Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Sekretariat:
02173 951-4510

Frau Makowka

Öffnungszeiten Sekretariat: 
Mo bis Fr 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Nach oben