Sei gegrüßt, lieber Nikolaus

Trotz Corona hoher Besuch bei den Kniprodinis

Da der 06.12.20 ein Sonntag war, rechneten vermutlich viele Kinder nicht damit, dann stattdessen am Montagmorgen in ihren Hausschuhen, Spinden oder auf den Tischen kleine Naschereien vorzufinden.

Als es dann um 10 Uhr an der ersten - natürlich zum Lüften offen stehenden Tür - klopfte, machten die Kinder der Froschklasse große Augen. Ebenso erging es auch den Kindern aller anderen Klassen, bis der Nikolaus sie alle mit einem Besuch geehrt hatte.

Natürlich trugen alle für diesen hohen Gast ihren Mund-Nase-Schutz, da der Nikolaus ja schließlich zur Risikogruppe gehört.

Sankt Nikolaus hatte natülich auch in diesem Jahr sein Lob-und-Tadel-Buch dabei, konnte aber zum Glück vor allem Positives aus diesem verrückten Jahr berichten, so dass kein Kind Kohle, sondern stattdessen jeder/jede ein geheimnisvolles Schriftröllchen aus seinem großen Sack erhielt. Schnell wurde dieses aufgemacht und begierig gelesen - ein Gutschein für eine Autorenlesung im kommenden Jahr!

Als Dank wurden dem Nikolaus wieder fleißig auswendig gelernte Gedichte und Verse vorgetragen - mal von einzelnen, mal von mehreren Kindern, mal von der ganzen Klasse.

Wir Kniprodinis sagen nochmal laut "DANKE, lieber Nikolaus! Bis nächstes Jahr!"

 



Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Sekretariat:
02173 951-4510

Frau Makowka

Öffnungszeiten Sekretariat: 
Mo bis Fr 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Nach oben